Startseite

 

Kirchenkreismusik

 

 

Singen und Musizieren tut der Seele gut! Daher lädt der ev.-luth. Kirchen-kreis Münden herzlich ein in einem oder mehreren musikalischen Kreisen unseres Kirchenkreises
mitzumachen. Informationen gibt es bei unserer Kreiskantorin oder bei den nachfolgend angegebenen Ansprechpartnern.

 

 

   

 

 

 

Kreiskantorin:

Renneberg, Gabriele
Tel. 05545 / 95 00 777

gabriele.renneberg@kirchenkreis-muenden.de

 

Kirchenmusikdirektor / Kantorei

Renneberg, Detlef

Tel. 05541 – 908256;

kmd@stadtkirche-muenden.de  

  

  

Organisten/innen

 

Musikgruppen


 

"Probenwochenende in Bursfelde"

 

Foto: Helga Reimann

 

Dransfelder Kirchenchor

 

Der Kirchenchor Dransfeld hat eine lange Tradition. Gegründet wurde er 1912 von Kantor Forthmann. Aktuell wird er von Kirchenkreiskantorin Gabriele Renneberg geleitet, die den Chor im August 2018 von Ursula Zakikhany übernommen hat. Derzeit zählt er 31 aktive Mitglieder, davon 23 Sängerinnen und 8 Sänger im Alter zwischen 33 und 85 Jahren, die aus der Region Untergericht, der Region Mitte und aus Göttingen kommen.

 

Der Chor gestaltet Gottesdienste, Abendmusiken und Konzerte. Sein Repertoire reicht von geistlichen Liedern und Madrigalen aus alter und neuer Zeit, über kleine Kantaten, Taizélieder bis hin zu Gospels und Spirituals. Demnächst wird an einem Programm für eine Chormusik der Romantik gearbeitet, in der u.a. die doppelchörige Motette „Wenn wir in höchsten Nöten sein“  von Johannes Brahms und das „Abendlied“ von Josef Rheinberger, gemeinsam gesungen mit dem Kirchenkreischor ConTakt, erklingen wird.

  

 

Die Chorproben sind geprägt von einer lockeren, fröhlichen Stimmung, in der viel gelacht wird. Einmal im Jahr verbringen wir ein Chorwochenende im Kloster Bursfelde und alle zwei Jahre machen wir gemeinsam eine Reise in eine interessante Stadt. Die letzte führte nach Weimar.

 

Jeder, der gerne singt, ist herzlich eingeladen in dieser netten und herzlichen Chorgemeinschaft mitzusingen. Ein Vorsingen findet nicht statt und Notenkenntnisse sind auch keine Voraussetzung.

  

Übungsabend: Donnerstags, 19 Uhr bis 20.45 Uhr im Gemeindesaal, Pastorenberg 1, in Dransfeld

 

Ansprechpartnerin: Kreiskantorin Gabriele Renneberg Telefon 05545 95 00 777

 

 


Chor ConTakt
 
Der Chor ConTakt hat sich nach und nach gebildet durch das Projekt „Mehrgenerationenmusical“ der Staufenberger Gemeinden. Angefangen mit sieben Menschen, von denen fünf kaum einen einzigen Ton nachsingen konnten, kamen im Laufe der Zeit immer mehr Menschen dazu. Einige meinten zwar, sie könnten gar nicht singen und wollten nur eine Sprechrolle haben, fast alle sind aber trotzdem geblieben und ließen sich überzeugen, es auch einmal mit dem Singen zu probieren. Nach ein paar Monaten waren wir um die 40 Sängerinnen und Sänger und so konnten wir das abendfüllende Musical mit großem Erfolg vierstimmig aufführen. Der Zuspruch war so groß, dass wir noch zwei weitere Aufführungen angeboten haben. Nach diesem Projekt wollten fast alle, auch die ursprünglichen Nichtsänger, unbedingt weiter mit Gabriele Renneberg singen. So entstand der Kirchenkreischor ConTakt, dessen Mitglieder aus quasi allen Staufenberger Gemeinden, sowie aus der Stadtkirchengemeinde und aus Hedemünden kommen. Wir treten im gesamten Kirchenkreis auf, besonders in Gemeinden, die über keinen eigenen Chor oder über eine eigene Musikgruppe verfügen.

 

 

Unser Repertoire reicht von neuen geistlichen Liedern, über Gospel, sechsstimmige afrikanische Lieder, Choräle bis hin zu Motetten. Aktuell haben wir angefangen ein neues Programm einzustudieren, welches Chormusik der Romantik beinhaltet. Wir werden u. a. die doppelchörige Motette „Wenn wir in höchsten Nöten sein“ von Johannes Brahms und das „Abendlied“ von Josef Rheinberger, gemeinsam mit dem Dransfelder Kirchenchor, singen.

 
Unsere Mitglieder sind im Alter zwischen 23 und 75 Jahren und verteilen sich auf 26 Frauen- und 8 Männerstimmen.

 
Einmal im Jahr fahren wir zu einem Probenwochenende (die letzten beiden Jahre waren wir auf der Burg Bodenstein), von dem alle immer selig nach Hause fahren, um sofort wieder für das nächste Jahr zu buchen. Der Chor ist eine wirkliche Gemeinschaft, in der sich Jede und Jeder wohl fühlt. 

 
Die Proben finden nach Vereinbarung (im Durchschnitt 14-tägig) samstags von 10 Uhr bis 12.30 Uhr in der Pfarrscheune in Uschlag, Mühlenstr. 6, statt. 

Ansprechpartnerin: Kreiskantorin Gabriele Renneberg Telefon 05545 95 00 777 


Aufführungen:

 

30. Juni 2019                Dransfeld
25. August 2019           Hedemünden
22. September 2019     Landwehrhagen

 

 

 

 

Zum Plakat


Proben:

 

1. Probe

16. August - von 17 Uhr bis 18 Uhr

 

weitere Proben:

 

Mit Ausnahme der Schulferien findet dann an jedem Donnerstag zu dieser Uhrzeit die Probe statt. Anmelden müsst ihr euch nicht. Kommt einfach vorbei. Wir freuen uns auf euch!

 

Ort der Proben

 

Gemeindehaus der St. Martinikirchengemeinde

in Dransfeld, Pastorenberg 1.


 

Israel in Ägypten
Ein Musical für Kinder ab 7 Jahren von Thomas Riegler
 
Nach dem Riesenerfolg des Jugendmusicals „Mönsch Martin“, welches über 1.000 Menschen im vergangenen Jahr gesehen haben, bieten Kirchenkreisjugenddiakonin Christine Döhling und Kirchenkreiskantorin Gabriele Renneberg die Mitwirkung bei einem Kindermusical an.

  
Erzählt wird die biblische Geschichte von der Befreiung der Israeliten aus der ägyptischen Sklaverei durch Mose. Im Mittelpunkt des 75 – minütigen Musicals stehen die von Gott verhängten zehn Plagen, die phantasievoll und abwechslungsreich in Szene gesetzt werden. Dieses geschieht mit viel Witz, ein wenig Schauer, mal dramatisch und dann wieder gefühlvoll. Auf einer extra aufgebauten großen Bühne wird in Kostümen und Kulissen gesungen und geschauspielert. Hinzu kommt eine Band mit Violine, Posaune, E-Piano, E-Bass und Schlagzeug. Die hierfür geschriebenen Arrangements verbinden gekonnt Elemente aus Pop, Jazz und Klassik.
Eingeladen sind alle Kinder ab sieben Jahren, die gerne singen. Die Konfession spielt hier keine Rolle.

Informationen bei

   
Christine Döhling

Telefon: 05509 8225

EMail: doehling@kirchenkreis-muenden.de

 
Gabriele Renneberg

Telefon: 05545 95 00 777

EMail: gabriele.renneberg@kirchenkreis-muenden.de
 

 

Zum Info-Flyer.

 


Orgel-D-Prüfung erfolgreich abgeschlossen

  

Melanie Jantzen, Orgelstipendiatin von Kreiskantorin Gabriele Renneberg, hat im Frühjahr ihre Orgel-D-Prüfung mit jeweils 15 Punkten in den Fächern Orgel und Gesang abgelegt. Ende September wurde dies mit einer kleinen Feierstunde in der St. Michaeliskirche im Michaeliskloster in Hildesheim durch Landessuperintendent Eckhard Gorka gewürdigt.

 

Die Ev. – luth. Landeskirche Hannovers ermöglicht es Musikern durch ein Stipendium sich auf der Orgel ausbilden zu lassen, mit dem Ziel, nach dem Examen Gottesdienste zu begleiten. Voraussetzung hierfür ist eine Vorbildung auf der Orgel und eine gewisse Musikalität. Innerhalb eines Jahres nach Beginn des Stipendiums sollte dann die D-Prüfung absolviert werden. Der Kreiskantor/ die Kreiskantorin entscheiden, ob Jemand für einen Antrag auf ein Stipendium in Frage kommt. Anfragen an   gabriele.renneberg@kirchenkreis-muenden.de

v.l.:Kreiskantorin Gabriele Renneberg und
Orgelstipendiatin Melanie Jantzen


Aufführungen:

 

18. Juni 2017                Scheden
24. September 2017     Landwehrhagen
31. Oktober 2017         Hann. Münden

 

 

 

 

Zum Plakat


  

Mönsch Martin! – Das Musical über Martin Luther.

    

Das Musical-Projekt

 

Im Jahr 2017 wollen wir in 3 Kirchen im Ev. - luth. Kirchenkreis Münden das Musical „Mönsch Martin" aufführen. Dafür suchen wir Kinder ab 9 Jahren und Jugendliche, die mitmachen möchten und Lust haben, Theater zu spielen, in einem Chor zu singen, vielleicht auch mal ein Solo vortragen. Es gibt besondere Kostüme, eine Band, professionelle Bühnentechnik, Head-Sets,… Insgesamt sind 33 Rollen zu besetzen. Die Proben werden im Gemeindehaus „Am Feuerteich 17a" in Hann. Münden stattfinden.

 

Zum Info-Flyer.

 

 

 

 

Die Musical-Freizeit

 

Hast Du Lust mitzufahren?

Am Anfang des Musical-Projektes fahren wir gemeinsam auf eine Wochenendfreizeit. Wir singen die Lieder des Musicals, wir lernen uns gegenseitig kennen, spielen, sind kreativ, lachen, …

 

Zum Info-Flyer und Anmeldeformular

   

 

 

 

 

 

Informationen bei Kreiskantorin Gabriele Renneberg.

 

 

  Startseite